14. Januar 2021, Strätz FN Medizintechnik informiert: Wie Corona die Lieferketten in der medizinischen Versorgung verändert

Seit Jahresbeginn 2020 hält die Corona-Pandemie die Welt in Atem; auch das Estenfelder Unternehmen Strätz FN GmbH. Gerade die Zulieferer von Medizinwaren sind in dieser Zeit besonders gefordert.

In einer solchen Ausnahmesituation, war die Aufrechterhaltung bestehender Lieferketten plötzlich keine Selbstverständlichkeit mehr.

Strätz FN reagiert umgehend und bereitet sich vor, auf zukünftige Szenarien.